Artikel Übersicht

Artikel Übersicht

Mehr Hochachtung, bitte!

von Heidrun Barbie

Ich bin eine treue Friseurkundin. Etwa alle zwei Monate sitze ich im Bedienstuhl, wenn die Haare mal wieder machen, was sie wollen, und der Ansatz unweigerlich und „farblos“ nachwächst. Also: Termin beim Friseur. Ich will verwöhnt werden, ich bin Königin! Doch: Friseure sind auch nur Menschen, und ich werde das Gefühl nicht los, dass Königinnen und Könige das manchmal vergessen.

1 Euro mehr rettet die Ausbildung

von Heidrun Barbie

Wieder einmal ist das Friseurhandwerk mit negativen Schlagzeilen in den Medien! Diesmal geht es um die Ausbildungsvergütung und damit letztlich um die Zukunft des Handwerks. Denn: Auszubildende werden dringend gebraucht und händeringend gesucht. Dabei ist auch der Verbraucher gefordert. Ein einziger Euro mehr, den er zahlt, könnte die Situation entzerren. Meint René Krombholz, der Autor dieses Beitrages.

Perfekt durchgestylt? Offline ja! Aber online?

von Heidrun Barbie

In den letzten Monaten war ich viel bei Friseuren unterwegs. Nicht mit Auto, Bus und Bahn sondern im Netz, schließlich ist das heute der favorisierte Ort eines ersten Kennenlernens. Was ich erlebte, rüttelte mich kräftig auf: Friseure sind „offline“ meist perfekt durchgestylt, online – also bei den Websites – hapert es dagegen sehr.

Damit man sich danach noch in die Augen schauen kann!

von Heidrun Barbie

Ausgewachsener Zickenkrieg zwischen den beiden Top-Kräften des Salons. Der Chef bekommt es nicht in den Griff! Oder: Clinch mit dem Vermieter, weil er für den Salonbetrieb dringend erforderliche Leitungssanierungen nicht in Angriff nimmt. Die Fronten sind völlig verhärtet. Bleiben tatsächlich nur nervenaufreibende, langwierige, teure Lösungen mit Abmahnungen, Kündigungen, Anwälten, Gericht? SterneMAG im Gespräch mit Silke Beata Groll über die Möglichkeit einer „sanften“ Konfliktlösung, über Mediation.

Psychospiele machen fertig!

von Heidrun Barbie

Im Bauch fühlt es sich mulmig an, die Kehle ist wie zugeschnürt, die Schultern drücken…. Was ist los? Es steht doch nur eine blöde Besprechung an. Ich stutze, da hab‘ ich doch gerade in „Schluss mit Psychospielchen“ was darüber gelesen.