Aus- + Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Ausbildung im Friseursalon

Der Friseurberuf ist ein klassischer Ausbildungsberuf im Handwerk und bedarf ständiger Weiterentwicklung. Der Friseur muss seine Nase immer vorn haben, um Trends und Zeitgeist zu erkennen. Er muss wissen, was angesagt ist, was seine Kunden wollen und wie er ihnen helfen kann, noch schöner zu werden. Stillstand führt auch in diesem Beruf zu Erfolgslosigkeit.

Den Friseur tangieren dabei die bunten, eher kurzlebigen und oberflächlichen Modelaunen gleichermaßen wie die grundlegenden internationalen Trends und Tendenzen. Ebenso muss er sich immer rechtzeitig auf das sich ändernde Konsumverhalten und die demographischen Entwicklungen einstellen und reagieren. Hierfür ist die konsequente und kontinuierliche Aus- und Weiterbildung ein Muss.

Wer sich sich und sein Team ständig weiterbildet, arbeitet auch qualitativ im Sinne des Kunden. Auch die Fortbildung in Sachen Persönlichkeit ist hier angesagt. Der Grad der Weiterbildungsintensität ist somit eine Messlatte für die qualitative Arbeit des Salons in allen Bereichen. Sie wird deshalb durch die Kriterien der Friseurklassifizierung Deutschland besonders positiv bewertet.